Brustvergrösserung

Die Brustvergrößerung zählt zu etwas kleineren, jedoch äußerst effektiven ästhetischen Eingriffen. Obwohl es sich hier um einen technisch relativ einfachen Eingriff handelt, ist die Brustvergrößerung eine Operation, die von dem Schönheitschirurgen den Sinn für die Gestaltung und Größenverhältnisse beansprucht.
Bei der Operation der Brustvergrößerung verlässt sich Dr. Toncic neben seiner langjährigen Erfahrung auch auf den Sinn für die Gestaltung und Kunst. Diese Eigenschaften vom Dr. Toncic kommen besonders bei der voroperativen Zeichnung und der Auswahl des Implantats zum Ausdruck, wenn man die Größe und die Form des einzusetzenden Implantats gut einschätzen soll. Bei der Auswahl des Implantats Dr. Toncic und sein Team, stützend auf ihre langjährige Erfahrung mit der Operation der Brustvergrößerung, hören sorgfältig den Wünschen der Patientin zu.
DIE AUSWAHL DER IMPLANTATE BEI DER BRUST OP
Die gewünschte Brustvergrößerung wird durch das Einsetzen von Implantaten der neuesten Generation und der höchsten Qualität der besten Implantat-Hersteller erzielt. Dr. Toncic und sein Chirurgenteam verwenden Silikonimplantate der amerikanischer Firmen Mentor und McGhan oder der Europäischer Firmen Polytech Silimed und Eurosilicone. Nach der Brust op bekommt die Patientin das Zertifikat für die eingesetzten Implantate.
BRUST OP UND SILIKONIMPLANTATE
Die Silikonimplantate sind weich und sehr natürlich bei der Berührung oder beim Drücken des Busens. Es ist wichtig zu wissen, dass die Patientin ohne Schwierigkeiten das Kind stillen kann, und dass die Brust für alle medizinischen Untersuchungen zugänglich ist, weil sich das Implantat unter der Milchdrüse oder unter dem Brustmuskel befindet.
Das Alter der Patientinnen ist über 18 Jahre. Die operativen Indikationen sind vielseitig – von unterentwickelten und kleinen Brüsten, verschiedenen asymmetrischen Erscheinungsbildern, angeborenen Brustanomalien bis zur Rekonstruktions-Chirurgie der Brust.
Den chirurgischen Schnitt bei der Operation der Brustvergrößerung (Brust op) führen wir in der Achselhöhle, um die Brustwarze, oder unter der Brust aus. Hinsichtlich dieser Schnittstellen ist die Narbe nach diesem operativen Eingriff nicht zu sehen.
Das Ergebnis dieser Schönheitsoperation ist gleich anwesend und bemerkbar, so dass die Patientinnen damit sehr zufrieden sind.
BRUSTVERGRÖSSERUNG – EIN NEUERER, ABER SICHERER EINGRIFF
Die Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten, die seit den frühen 60er Jahren ausgeführt wird, zählt zu den jüngsten Eingriffen der Schönheitschirurgie. Bis heute sind Millionen von Frauen Silikonimplantate eingesetzt und mögliche Nebenwirkungen festgestellt und dokumentiert worden. Eine sanfte Reaktion des Körpers auf das Implantat ist möglich, wobei sich um den Fremdkörper als natürliche Abgrenzung zum Gewebe letztendlich eine dünne Schutzschicht bildet. Nur sehr selten wird das Implantat vom Körper abgestoßen, wobei es zu einer Entzündung kommt.
Das Vorurteil, Silikon-Implantate führten zur Entwicklung von Brustkrebs, hat keine Grundlage. Niemals ist etwas Ähnliches bewiesen und in seriöser medizinischer Fachliteratur veröffentlicht worden. Silikon findet eine großflächige Verwendung in der Medizin und bleibt bis jetzt, weil es der menschliche Körper außerordentlich gut verträgt, das beste Material für die Herstellung verschiedenartiger Implantate. Künstliche Herzklappen, Herzschrittmacher, Hautcremes, Gleitmittel für Spritzen usw. werden aus Silikon hergestellt. Niemand hat bis jetzt im Hinblick auf diese Hilfsmittel gesundheitliche Bedenken für die Patienten geäußert.

UNSERE AUFFASSUNG

Wir sind der Meinung, dass in der heutigen Zeit mit den sehr effektiven chirurgischen Techniken und äußerst qualitativen Implantaten die Korrektur der kleinen, unterentwickelten und asymmetrischen Brust für eine große Zahl der Frauen und Mädchen kein unerfüllter Traum mehr sein sollte. Wir können sagen, dass die Brustvergrößerung heutzutage eine relativ einfache und sichere Operation ist, die letztendlich eine Investition in die Lebensqualität darstellt.

Praktische Tips für unsere Patienten

Termin vereinbaren
Brustvergrösserung