Brustverkleinerung

DIE BRUSTVERKLEINERUNG MIT DER METHODE DES KLEINEN VERTIKALEN SCHNITTS UND DER MINIMALEN NARBE - SOGEN. LEJOUR TECHNIK

Die ideale Schönheitsoperation der Brustverkleinerung wäre eine solche, bei der wunderschöne jugendliche Brüste geformt würden und gleichzeitig keine Narbe zurückbleiben würde. Dieses Ideal ist bis jetzt noch nicht erreicht worden, aber es werden große Anstrengungen unternommen, diese zwei Bedingungen zu erfüllen.
Die klassische Brustverkleinerung (operative Technik des umgekehrten Buchstabens T) hat hässliche und sichtbare Narben, die später nicht beseitigt werden konnten, hinterlassen und sowohl die Patientinnen als auch die Schönheitschirurgen waren mit der ästhetischen Wirkung dieser Operation unzufrieden. Diese Patientinnen waren dazu gezwungen, ihre Brüste ein Leben lang zu verstecken und konnten sich tief ausgeschnittene Kleider nicht erlauben.
Dr. Tončić hat große Anstrengungen unternommen, um diese Operation zu fördern und das Problem umfangreicher Narben nach den klassischen Eingriffen der Brustverkleinerung zu lösen. Vor etwa zehn Jahren hat er sich mit der Methode der sogen. kurzen – vertikalen Einschnitts, die damals die belgische Chirurgin Dr. Lejour populär gemacht hat, bekannt gemacht, und er hat begonnen, als erster in Kroatien und auch unter den ersten in der Welt und zwar mit viel Erfolg sie anzuwenden. Dr. Tončić hat nach vielen Jahren der Erfahrung mit dieser Technik bei ihrer Anwendung auch einige eigene Verbesserungen und Modifikationen eingeführt und sie vervollkommnet.
Etwa zehn Jahren, nachdem Dr. Lejour ihre Methode veröffentlicht hatte, wurde diese Methode der Brustverkleinerung in der Welt zu einer Methode der Auswahl und zum goldenen Standard für die Brustverkleinerung.
Bei der chirurgischen Methode der Brustverkleinerung mit dem kleinen vertikalen Schnitt liegt die Narbe um die Brustwarze und ist unbemerkbar, weil sie sich am Rand der dunkel pigmentierten Haut befindet. Die vertikale Narbe liegt unter der Brustwarze und ist 5-9 cm lang, abhängig von der Brustgröße vor der Operation. Diese Narbe erstreckt sich nicht auf die Brustwand und ist auch nicht sehr bemerkbar. Im Verhältnis zur klassischen Methode des umgekehrten Buchstabens T hat die die Methode der kurzen vertikalen Narbe eine bessere Projektion, bzw. ist besser für Elastizität und Fülle der Brust. Mit Hilfe dieser Methode wird gleichzeitig neben der Verkleinerung der Größe auch die Bruststraffung erzielt.
Diese Schönheitsoperation ist technisch relativ einfach und dauert kürzer als die klassischen Methoden. Mit dieser Methode werden dauerhafte Ergebnisse erzielt. Wegen der allen angeführten Vorteile verwendet Dr. Tončić und sein Chirurgenteam diese Methode der Brustverkleinerung heute am meisten und am liebsten in seiner Klinik. Die Vorteile sind eine sehr gute Schönheitswirkung, technische Einfachheit der Operation, schneller Heilungsprozess der Patientin und vermindertes Risiko vor Komplikationen.

Praktische Tips für unsere Patienten

Termin vereinbaren
Brustverkleinerung