Facelifting

Das komplette Face- und Halslifting ist ein ästhetischer Eingriff, bei dem die hängende Gesichts- und Halshaut gestrafft wird.

Dieser Eingriff bietet dem Patienten mehrfache, gute Resultate, weil von den Regionen des Gesichts und und des Halses die hängende Haut entfernt wird. Als Resultat wird das Gesicht erfrischt und verjüngt. Dieser Eingriff wird meist an älteren Personen durchgeführt und zwar wegen Hautüberschuss am mittleren und unteren Teil des Gesichts und des Halses.

Das in unserer Klinik erlungene Resultat ist ein natürlich aussehendes Gesichts, an dem keine Narben oder ähnliche Spuren hinterlassen werden. Die Patienten sehen jünger, frischer und erholter aus. Dieser Effekt dauert etwa 10 Jahre.

 

PERFEKTIONIERTES, MINIMALINVASIVES VORGEHEN – UNBEMERKBARE SPUREN NACH DEM EINGRIFF

Ein junges, frisch aussehendes Gesicht und kaum bemerkbare Narben nach dem Eingriff sind Beweis eines erfolgreichen Eingriffs.

Dr. Rajko Tončić und Dr. Dinko Tončić haben zusammen mit ihrem Team von Chirurgen das sgn. minimalinvasive Vorgehen entwickelt. Bei diesem Vorgehen wird der chirurgische Schnitt nach den Regeln der ästhetischen Chirurgie genäht, während an der vorderen Seite die Narbe in der Ohrmuschel und an der hinteren im Haar verdeckt wird.

Durch die Anwendung dieser Technik bleibt nach dem Eingriff eine sehr kleine, gut verdeckte und kaum bemerkbare Narbe übrig.

WAS BIETEN DIE RESULTATE EINES FACE- UND HALSLIFTINGS IN DER POLIKLINIK VON DR. TONČIĆ

  • Ein jüngeres, natürlich aussehendes Gesicht
  • Optimal gestraffte Haut – kein Hautüberschuss bleibt übrig und zu viel gestraffte, maskenähnliche Haut wird vermieden
  • Die Mimik des Gesichts bleibt erhalten
  • Keine sichtbaren Narben oder ähnliche Spuren bleiben übrig
  • Der Verjungungseffekt dauert etwa 10 Jahre

Der Beweis eines erfolgreichen Faceliftings ist ein natürliches Gesicht, das voller Frische ist und auf dem keine überschüssige oder hängende Haut übrig bleibt. Weiterhin wird die natürliche und Mimik des Gesichts erhalten.

Während des Faceliftings muss der ästhetische Chirurg besonders auf den Straffheitsgrad der Haut achten. Auf der einen Seite kann übermäßige Hautstraffung den sgn. Maskeneffekt als Resultat haben. In diesem Fall wird die Gesichtsmimik im größeren oder kleineren Ausmaß geschwächt, was dem Gesicht einen künstlichen, also einen operierten Ausdruck gibt. Auf der anderen Seite kann zu schwache Straffung einen ebenso schwachen Effekt auf das Gesicht haben.

Dr. Rajko Tončić, Dr. Dinko Tončić und ihr Team von Chirurgen streben nach einem so natürlich wie möglichen Aussehen, indem sie die Haut optimal straffen, dem Gesicht Frische verleihen und die natürliche Mimik erhalten.

Dieser Grad der Straffung der Haut und des Gesichts erfordert große chirurgische Erfahrung und Geschick beim Eingriff.

30 JAHRE ERFAHRUNG MIT FACE- UND HALSLIFTING

Das Face- und Halslifting ist der schwierigste Eingriff in der ästhetischen Chirurgie, der vom ästhetischen Chirurgen große Erfahrung und Geschick fordert.

Dr. Rajko Tončić und Dr. Dinko Tončić haben das Facelifting während ihrer langjährigen Tätigkeit perfektioniert. Sowohl diese als auch andere Operationen führen sie äußerst vorsichtig und schonend durch, indem sie den Details besondere Aufmersamkeit schenken.

Dr. Rajko Tončić und Dr. Dinko Tončić haben Eigenschaften und Geschick, über die die Spitzenchirurgen für das Face- und Halslifting von heute verfügen.

  • Kentnisse von präzisen und komplizierten chirurgischen Techniken und deren Anwendung auf der Gesichts- und Halsregion.
  • Sinn für Gestaltung
  • Auge für Details und Proportionen

HAUPTARTEN DES FACELIFTINGS

Es gibt mehrere Typen vom Facelifting. Sie unterscheiden sich nach Komplexität und den Regionen, an denen sie durchgeführt werden.

  1. FACE- UND HALSLIFTING (KOMPLETTES FACELIFTING, AUCH FULL FACE LIFT GENANNT)
  2. MINI-LIFTING (S-LIFTING)
  3. STIRNLIFTING

Praktische Tips für unsere Patienten

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

Ein Facelifting ist meistens für Personen im Alter von 40 bis 60 Jahren geeignet. Da der Alternsprozess bei jeder Person verschieden verläuft, ist auch das für ein Facelifting geeignete Alter bei jeder Person anders.

Das komplette Face- und Halslifting wird meistens bei älteren Personen indiziert, bei denen hängende Haut an der mittleren Gesichtsregion, Fettanhäufungen und Hautüberschüsse am Unterkiefer und Hautüberschüsse an der Halsregion bemerkbar sind.

Das erste und auffälligste Zeichen ist der Verlust einer klaren Linie des Unterkiefers. Als Resultat folgen Fettanhäufungen und Doppelkinn, weswegen die Linie zwischen dem Unterkiefer und dem Hals weiterhin verschwindet. Gerade sie verleiht dem Gesicht eine feste Kontur und junges Aussehen.

Ein weiteres Zeichen ist die Vertiefung der nasolabialen Falten (Falten zwischen der Nase un den Lippenrändern) und die Senkung der Lippenränder, was das Gesicht unzufrieden aussehen lässt.

Die Zeichen eines alten Gesichts sind Tränensäcke, hängende Oberlider und ein hängender äußerer Augenrand. Sie können in mithilfe eines zusätzlichen Eingriffs beseitigt werden – mit der Blepharoplastik, einem Eingriff, bei dem die Augenlider korrigiert werden.

Ein faltenreiches Gesicht und hängende Augenbrauen werden beim Stirnlifting entfernt. Facelifting und Blepharoplastik sind zwei separate Operationen, die zur selben Zeit oder separat durchgeführt werden können.

SMAS-Lifting, oder auch Tiefenlifting genannt, ist eine neuere chirurgische Technik, die bei diesem Eingriff schon 30 Jahre verwendet wird. Dieser ästhetische Eingriff ist etwas komplizierter durchzuführen, deshalb ist aber der Effekt, den er bietet, einmalig. Aufgrund der langjährigen Erfahrung von Dr. Tončić und seinem Team empfehlen wir unseren Patienten meistens das SMAS-Lifting und führen es auch meistens durch. Bei diesem Eingriff wird nicht nur die Haut gestrafft, sondern die Gesichtsmuskeln werden auf ihre ursprüngliche Position gehoben. Das Resultat ist ein natürlich aussehendes Gesicht. Der Verjüngungseffekt ist optimal und dauert um vieles länger als beim klassischen Facelifting.

Die Dauer der Resultate des Faceliftings hängt von der Technik (SMAS oder klassisches Facelifting), der Erfahrung und dem Geschick des Chirurgen sowie den individuellen Charakteristiken des Patienten ab (Alter, Qualität der Haut und des subkutanen Gewebes).

Bei einem Tiefelifting dauert der Verjüngungseffekt länger (ungefähr 10 Jahre). Die Operation kann bis zu 3 Mal wiederholt werden.

Eine Reihe von Eingriffen kann mit einem Facelifting kombiniert werden. Alle zusammen können der Verbesserung des Aussehens des Patienten äußerst hilfreich sein.

Mit einem Facelifting können Stirnlifting, Augenlidkorrektur und Dermoabrasie der Ober- und Unterlippe kombiniert werden, um die Falten der Lippenregion abzumildern.

Weiterhin gibt es Behandlungen mit dermalen Fillern oder mit Botulinumtoxin sowie chemisches Tiefenpeeling.

Während des Heilungsverlaufs können wir unseren Patienten eine komplette zahnärtzliche Behandlung empfehlen, damit sie den Effekt eines vollkommenen Make-Overs erzielen.

Unser Wunsch am Ende des ganzen Prozesses ist es, ein junges und frisches Gesicht als Resultat zu bekommen, ohne Hautüberschüsse an der Gesichts- und Halsregion, mit natürlicher Mimik, offenen Augen und einem selbstbewussten Lächeln.

Die erwähnten äthetischen Eingriffe können zur gleichen Zeit wie das Facelifting, während des Heilungsverlaufs oder separat durchgeführt werden können.

Termin vereinbaren
Facelifting