Praktische Anleitungen für unsere Patienten - Bruststraffung

Obwohl diese Operation für unser erfahrenes Chirurgenteam unter der Führung vom Dr. Toncic einen routinemäßigen Eingriff darstellt, verlangt der professionelle Zugang von uns, eine besondere Aufmerksamkeit der voroperativen Behandlung des Patienten zu widmen.

VOR DER OPERATION

  • Vor dem operativen Eingriff wird die übliche voroperative ärztliche Untersuchung des Patienten durchgeführt. Sie umfasst die Blutuntersuchung im Labor und eine internistische Untersuchung mit EKG.
  • Unmittelbar vor dem operativen Eingriff führen wir in unserer Klinik noch einmal das Gespräch mit dem Patienten, und endgültige voroperative Besprechung und Untersuchung durch.
  • Bei der Voruntersuchung und der Besprechung heben wir besonders die individuelle Behandlung jeder Patientin hervor. Damit die Operation der Bruststraffung einen möglichst guten Erfolg hat, und damit möglichst große Symmetrie zwischen der rechten und der linken Seite erreicht wird, ist es notwendig, bei der Endvoruntersuchung, bzw. unmittelbar vor dem Eingriff auch eine sehr präzise Zeichnung auf der Brust zu machen. Dabei kommen die Erfahrung bei Zeichnen und Malen vom Dr. Toncic und seine Minuziosität zum Ausdruck. Die Zeichnung, die vor der Operation gemacht wird, ist eine ausgezeichnete Orientierung, und sie stellt schon einen großen und sehr wichtigen Schritt bis zum Enderfolg der Operation dar.
  • Neben den Neuerungen auf dem Bereich der chirurgischen Technik verlässt sich Dr. Toncic bei der Operation der Bruststraffung am meisten auf seinen Gestaltungssinn.
  • Vor der Operation soll man aufhören, Medikamente gegen Schmerzen, und zwar aus der Gruppe der astereoiden Medikamente gegen Entzündung, die Acetylsalicylsäure enthalten, ( z.B. Aspirin, Andol oder Acisal) einzunehmen. Das ist auch einer der sehr wichtigen Faktoren bei der Vorbereitung des Patienten für den chirurgischen Eingriff, weil man auf diese Weise eventuelle unerwünschte Blutungen und Hämatome (Blutergusse) während und nach der Operation vorbeugt, was die Erholung und damit auch das Ergebnis der Operation erheblich verbessert und beschleunigt.
  • Um unseren Patienten, die nicht aus Kroatien kommen, entgegenzukommen, haben wir ihnen ermöglicht, voroperative Untersuchung und die Operation bei gleicher Gelegenheit (bei ihrem Besuch in Zagreb) zu erledigen. Für die Patienten aus dem Ausland ist wichtig zu wissen, dass die erste Beratung auch telefonisch oder per Internet erledigt werden kann. Bei der ersten Beratung beurteilen wir, ob der Patient überhaupt für solche Art des Eingriffs geeignet ist. Wenn der Patient nach Zagreb kommt, wird voroperative Beratung durchgeführt, wobei nach Absprache mit dem Patienten alle Einzelheiten dieses Eingriffs festgelegt werden. Danach beginnt die eigentliche Operation.

ANÄSTHESIE UND EINGRIFF

  • Diese Schönheitsoperation erfolgt unter Vollnarkose und im Beisein eines renommierten Narkosenfacharztes. Die Patientin schläft also während des Eingriffs und der Eingriff selbst ist für die Patientin schmerzlos.
  • In der Klinik hält sich die Patientin insgesamt 24 Stunden auf: 1 Stunde dauert voroperative Vorbereitung, etwa 3 Stunden der Eingriff selbst, und die restliche Zeit Erholung nach der Bruststraffung. Nach dem beendeten Eingriff wird die Patientin zur Hauspflege auf dem Gebiet Zagrebs entlassen.

HEILUNGSVERLAUF

  • Den großen Erfolgsprozentsatz in der Klinik vom Dr. Toncic haben wir außer der großen Erfahrung unseres Chirurgenteams und den sehr präzisen und entwickelten chirurgischen Techniken, auch der sehr gut organisierten und hochqualifizierten nachoperativen Pflege zu verdanken.
  • Wegen der Sicherheit unserer Patienten und damit wir ihnen einen sicheren und erfolgreichen Heilungsverlauf und nachoperative Behandlung ermöglichen könnten, beharren wir auf einem genügend langen Aufenthalt in Zagreb. Auf diese Weise wird nichts dem Zufall überlassen, sondern wir verfolgen den Heilungsprozess des Patienten in ihrer Ganzheitlichkeit, vom Beginn bis zum Ende, was den ausschlaggebendsten Einfluss auf die Gesundheit des Patienten und auf den Erfolg der Operation hat.
  • Der nachoperative Heilungsverlauf nach der Bruststraffung ist individuell und dauert in dem meisten Fällen etwa von zehn Tagen bis zu zwei Wochen. Die Fäden werden zehn Tage nach der Bruststraffung beseitigt, und es wäre wünschenswert, das wegen der Kontrolluntersuchung in unserer Klinik zu erledigen.
  • DIE ERHOLUNG UND ABWESENHEIT VOM ARBEITSPLATZ dauert 14 Tage. Schon in zwei Wochen nach der Bruststraffung kann die Patientin ihren normalen privaten und professionellen Aktivitäten nachgehen, mit der Bemerkung, dass sie größere körperliche Anstrengungen im Zeitraum von einem Monat nach der Operation meidet.
  • DER AUFENTHALT IN ZAGREB, den wir empfehlen, dauert nach der Bruststraffung etwa von zehn Tagen bis zu zwei Wochen, damit wir in unserer Klinik die Nähte beseitigen und die Erholung des Patienten ganzheitlich verfolgen könnten.
  • Damit die Narbe nach der Bruststraffung möglichst wenig bemerkbar ist, ist es ratsam, in den ersten sechs Monaten bis zu einem Jahr nach der Operation den Sonnenkonsum zu meiden.
  • Bei den rauchenden Patienten ist es für den guten Erfolg der Operation entscheidend wichtig, das Rauchen wenigstens eine Woche vor der Operation und bis zu zwei Wochen nach der Operation aufzugeben. Das ist einer der Faktoren, der fast den wichtigsten Einfluss auf den Heilungsprozess hat.

VOLLSTÄNDIGE DIENSTLEISTUNG

  • DIE ANREISE UND UNTERKUNFT IN ZAGREB können wir für unsere Patienten außerhalb Zagrebs oder aus dem Ausland versichern, und eine Privat- oder Hotelunterkunft in Zagreb buchen, und bei der Organisation des Flugs und Reservierung des Flugtickets helfen. Bei der Anreise in Zagreb können unsere Fahrer nach Bedarf auch unsere Patienten abholen.
Termin vereinbaren
Praktische Anleitungen für unsere Patienten - Bruststraffung